Hauptinhalt

Preisträgerin Kommunikatorpreis 2022 Dr. Kate Storrs

Foto: Katherine Storrs

Kate Storrs ist Postdoc-Forscherin für visuelle Wahrnehmung an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Alexander-von-Humboldt-Stipendiatin. Sie arbeitet derzeit mit Professor Roland Fleming zusammen und verwendet Systeme der künstlichen Intelligenz mit "Deep Learning", um zu verstehen, wie das menschliche Gehirn visuelle Informationen verarbeitet. Bevor sie nach Gießen kam, arbeitete Kate als Postdoktorandin in Cambridge (UK) an Berechnungsmodellen für die menschliche Objekterkennung, als Datenwissenschaftlerin bei Twitter in London und promovierte in Brisbane, Australien, über die menschliche visuelle Wahrnehmung. Kate hat eine Leidenschaft für die öffentliche Wissenschaftskommunikation und hat auf der Bühne von Bars, Festivals und Theatern Stand-up-Comedy und öffentliche Vorträge zum Thema Wissenschaft präsentiert, ist in Podcasts und im Radio aufgetreten und wurde im lokalen Fernsehen interviewt. Demnächst wird sie ihr eigenes Labor an der Universität von Auckland, Neuseeland, eröffnen.