Hauptinhalt

Transfer & Outreach

Das CMBB fördert den Transfer der Erkenntnisse aus Forschung in die Gesellschaft. Als interdisziplinär aufgestelltes, hochschulübergreifendes Zentrum ist das CMBB in der Lage, ein breites Spektrum an gesellschaftlich relevanten Fragestellungen rund um die Themen Mind, Brain, and Behavior zu bearbeiten und damit einen wichtigen Beitrag zur Lösung großer Herausforderungen unserer Zeit zu bieten. Aktivitäten zur Förderung des strategischen Wissenstransfers sind am CMBB in die Handlungsfelder (i) Wissenschaft kommunizieren, (ii) wissenschaftlich beraten und (iii) Wissenschaft anwenden gegliedert.

Wissenschaft kommunizieren

Eine junge Schülerin betrachtet einen Kolben mit gelber Flüssigkeit, weitere Schüler machen sich Notizen
Foto: Colourbox.de

Das Neurokolloqium bietet die Möglichkeit, von international angesehenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über neueste Entwicklungen im Bereich der molekularen, systemischen und klinischen Neurowissenschaften informiert zu werden.
Die Summer School Visual Neuroscience bringt seit 2004 alle zwei Jahre nicht nur etwa 20 der international renommiertesten Expertinnen und Experten aus diesem Feld, sondern jeweils auch 30 international ausgewählte, exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler für zwei Wochen für einen intensiven wissenschaftlichen Diskurs im Schloss Rauischholzhausen zusammen.
Zusammenarbeiten mit lokalen und regionalen Schulen erlauben es uns, schon sehr früh durch spannende Vorträge und Veranstaltungen aus dem Bereich Mind, Brain and Behavior Schülerinnen und Schüler für dieses Thema zu begeistern.

Wissenschaftlich Beraten

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind beratend in Gremien, Ausschüssen und Beiräten tätig.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des CMBB.

Wissenschaft anwenden

Wir kooperieren erfolgreich mit Regionalen Partnern und Global Playern:

Im Transferbereich arbeiten die Philipps-Universität Marburg, die Justus-Liebig-Universität Giessen und die Technische Hochschule Mittelhessen bereits seit 1996 mit der TransMIT GmbH zusammen. Die TransMIT zählt seit Jahren deutschlandweit zu den TOP-3 der Transferagenturen an deutschen Hochschulen. Flankiert wird die Tätigkeit der TransMIT GmbH durch MAFEX, das Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung sowie das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen (ECM).